1933:
Tischlermeister Rudolf Sehlmann gründet eine Tischlerei in Hamburg-Marmstorf

1938:
Umzug in die Marienstraße nach Hamburg-Harburg

1970:
Verleihung des RAL-Gütezeichens

1973:
Spezialisierung auf Fenster und Türenbau.
Neubau an der Hamburger Stadtgrenze in Neu Wulmstorf, 
6000m² Produktionshallen auf 10.000m² Grundstück.

1983:
Inbetriebnahme der ersten online gesteuerte längenunabhängigen 
CNC-Fertigungsstraße in Deutschland

1994:
Neuorganisation / Optimierung des Betriebsablaufes 
Computergesteuertes Oberflächenzentrum mit Lackrückgewinnungsanlage

1996:
Erneuerung der Produktionsstraße zur Einzelholzfertigung, 
CAD-CAM gesteuertes Umfräszentrum

1998:
Zertifizierung nach DIN ISO 9001

2002:
Bundespatent für einen Verbindungsbeschlag für Pfosten-Riegel-Holzkonstruktionen

2005:
Bearbeitungszentrum für Rund- und Schrägfenster, Haustüren, Hebeschiebetüren, Pfosten-Riegel-Fassaden

2013:
Revolutionäres kompaktes Bearbeitungszentrum für Holz- und Holz-Metallfenster wird zur Zeit eingefahren.